Schlagwort-Archive: Parasitenpresse

Parasitenpresse als Verlag junger Lyrikerinnen und Lyriker

Gegründet ist ein Literaturverlag schnell, doch ihn erfolgreich am Markt zu halten, gelingt nur wenigen Jungverlegern. Zu letzteren gehören Adrian Kasnitz und Wassiliki Knithaki mit ihrer 2000 in Köln gegründeten und immer noch dort ansässigen Parasitenpresse.

Gut 70 Titel sind bislang erschienen. Die meisten entfallen auf die Lyrikreihe, einer Heftreihe von 14 Seiten Umfang, die von Hand zusammengelegt und klammergeheftet werden. Manche starten mit einer Auflage von 50 Exemplaren und kommen kaum darüber hinaus, andere wiederum erreichen im Laufe der Zeit eine Gesamtauflage von einigen Hundert Exemplaren. Dazu kommen immer wieder Bücher, wobei auch hier die Lyrik dominiert.

Veröffentlicht unter Literatur | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert