Schlagwort-Archive: Künstlerbücher

Erstmals in Deutschland zu sehen: die Künstlerbücher der Purgatory Pie Press aus New York

In den USA gehören Dikko Faust und Esther Smith mit ihrer Purgatory Pie Press längst zu den bedeutendsten Schöpfern von Künstlerbüchern, in Deutschland sind sie dagegen bislang nahezu unbekannt. Eine Ausstellung in der Galerie Eremitage in Gransee bei Berlin bietet jetzt zum ersten Mal die Gelegenheit, ihr künstlerisches Schaffen kennenzulernen.

Dikko Faust und Esther Smith waren Marc Berger bereits 1995 bei einem New-York-Besuch aufgefallen, als es ihn in der amerikanischen Metropole in eine Buchkunstausstellung verschlug. Aus den vielen technisch und künstlerisch eher unbefriedigenden Werken stachen die Arbeiten der Purgatory Pie Press wie ein Lichtpunkt heraus. Der 40. Jahrestag der Gründung der Purgatory Pie Press bot jetzt eine gute Gelegenheit, sie endlich nach Deutschland zu holen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Die auf der artbook berlin 2014 gezeigten Bücher sind nicht immer unbedingt zum Lesen gedacht

1000 oder 2000 Euro für ein Buch? Spontan dürften die meisten an antiquarische Bücher wie der Erstausgabe von Thomas Manns »Der Tod in Venedig«, die kürzlich auf der bekannten Verkaufsplatzform für antiquarische Bücher Abebooks für rund 800 Euro angeboten wurde, an Franz Kafkas »Die Verwandlung«, die 4500 Euro kosten sollte, an die Erstausgabe von Bertholt Brechts »Baal«, für die knapp 2600 Euro gefordert wurden, oder an Friedrich Schillers »Die Räuber« für 1100 Euro denken.

Veröffentlicht unter Bücher | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert

artbook berlin begeistert wiederum mit buchkünstlerisch gestalteten Büchern

Man könnte es sich einfach machen und den Namen der artbook berlin mit Kunstbuch übersetzen. Doch das »art« steht für viel mehr. Auch der zweite Jahrgang der »Messe für Künstlerbücher und Editionen«, die vom 22. bis 24. November 2013 stattfand, präsentierte wieder von bildenden Künstlern in Kleinstauflagen von Hand hergestellte Buchwerke, buchkünstlerisch und teilweise auch typographisch sehr hochwertig gestaltete Bücher, Graphiken und Künstlerpostkarten.

Im Mittelpunkt stand bei den meisten Ausstellern die Buchillustration. So sind es vor allem Kurzgeschichten und Gedichte, die – vielfach mit Originalgraphiken – bebildert sind. Selten sind die Bilder nur Beiwerk, viel häufiger stehen sie gleichberechtigt neben den Texten oder sogar für sich alleine.

Veröffentlicht unter Bücher | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert