Schlagwort-Archive: George Grosz

Vor 100 Jahren wurde mit dem Malik-Verlag der wichtigste Verlag für linksrevolutionäre Literatur gegründet

»Kaum ein Verlag in Deutschland hat so scharf profilierte und einprägsame, dabei qualitativ hochwertige Erzeugnisse herausgegeben« wie der Malik-Verlag, gratulierten die sozialdemokratischen »Monatsblätter für Kultur der Arbeiterschaft« Kulturwille 1927 dem von den Brüdern Herzfelde gegründeten Verlag zu seinem zehnjährigen Bestehen.

Als der Malik-Verlag 1917 gegründet wurde, tobte noch der Erste Weltkrieg. Eine straffe Zensur unterdrückte jegliche Antikriegsliteratur und überhaupt aufrührerische Literatur. Um den Verlag überhaupt gründen zu können, hatten Wieland Herzfelde und sein Bruder Helmut – der sich seit 1916 aus Protest gegen den englandfeindlichen Nationalismus des deutschen Kaiserreiches John Heartfield nannte – deshalb zu einem Trick greifen müssen: Dem Chef der Zensur, General von Kessel, wurde eingeredet, dass der Verlag Else Lasker-Schülers Roman »Der Malik« drucken wolle, in dessen Mittelpunkt der türkische Prinz Malik und somit ein wichtiger Verbündeter Deutschlands stehe.

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert

Vor 100 Jahren begannen George Grosz und John Heartfield ihre überaus erfolgreiche Zusammenarbeit

Kennengelernt hatten sich George Grosz und John Heartfield zwar bereits im Herbst 1914, ihre künstlerische Zusammenarbeit begann jedoch erst im Mai 1916, als sie in Berlin für die Zeitschrift Neue Jugend Zeitungsfotos zu einem neuen Bild zusammenfügten.

Diesem Jubiläum ist eine Ausstellung in der FMP 1 in Berlin gewidmet. Unter der Überschrift »montage 16« zeigt sie zahlreiche Grafiken, Plakate, Zeitschriften und Buchillustrationen sowie Bucheinbände, die von Grosz oder Heartfield gestaltet wurden. Eine Attraktion stellen besonders die Rekonstruktion des Ausstellungsraumes der 1920 veranstalteten 1. Dada-Messe in Berlin und die im Original gezeigten berühmten Grafikmappen von George Grosz dar.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert