Schlagwort-Archive: Die Aula

Mit Hermann Kant nach der neuen Gesellschaft gefragt

Es muss im Herbst 1969 gewesen sein, als ich mir für die Deutsch-Abiturprüfung ein Thema suchen musste, in dem ich schwerpunktmäßig mündlich geprüft werden wollte. Meine Suche dauerte nicht lange, dann hatte ich mein Thema gefunden: »Der 13. August in der deutschen Literatur am Beispiel von Hermann Kants ›Die Aula‹ und Christa Wolfs ›Der geteilte Himmel‹«.

So gerne und viel auch an unserer Schule von der Freiheit im Westen und der Unfreiheit im Osten gesprochen wurde, meinem Lehrer schwante sofort, dass dieses Thema bei der Westberliner Schulbürokratie nicht durchgehen würde. Da müsse schon ein Gegenpol her, zum Beispiel Uwe Johnsons »Mutmaßungen über Jakob«, schlug er vor. Und so hieß mein Prüfungsthema nun: »Der 13. August in der deutschen Literatur am Beispiel von Hermann Kants ›Die Aula‹, Christa Wolfs ›Der geteilte Himmel‹ und Uwe Johnsons ›Mutmaßungen über Jakob‹«.

Veröffentlicht unter Autoren, Bücher | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert