Archiv der Kategorie: Allgemein

Berliner Museum für Kommunikation zeigt Ausstellung über den Goldenen Schnitt

Um 300 v.u.Z. verfasste der griechische Mathematiker Euklids sein berühmtes Werk »Elemente«, in dem er unter anderem die früheste Beschreibung des Goldenen Schnitts liefert. Entdeckt hat allerdings nicht er ihn. Manche Wissenschaftler schreiben diese dem griechischen Mathematiker Hippasos von Metapont zu, andere dem ebenfalls griechischen Mathematiker Eudoxos von Knidos.

Doch was ist unter dem Goldenen Schnitt zu verstehen? Eigentlich ist es ganz einfach: Wird eine Strecke so geteilt, dass der kürzere Teil zum längeren im gleichen Verhältnis steht wie der längere Teil zur Gesamtstrecke, wird vom Goldenen Schnitt gesprochen. Oder in Zahlen ausgedrückt: Die kürzere Strecke steht zur längeren bzw. die längere zur Gesamtstrecke in einem Verhältnis von 1:1,618.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Im »Kleinen Lexikon des Buchwesens und der Einbandkunde« geschmökert

Wissen Sie, was eine Abbreviatur ist? Eine Ausgabe letzter Hand? Was unter Brotschrift zu verstehen ist? Unter Pressendrucke? Was sich hinter einem Privatdruck verbirgt? Was eine Marginalie ist und was eine Annotation? Nein? Das »Buchwörterbuch«, auf das ich dieser Tage bei Recherchen für ein neues Projekt gestoßen bin, verrät es.

Um es gleich vorweg zu nehmen, auch ich habe aus den inzwischen auf 216 Stichworte angewachsenem »Kleinen Lexikon des Buchwesens und der Einbandkunde« noch viel Neues entnommen. Und das, obwohl ich mich seit vielen Jahren mit dem Thema beschäftige.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Bald zwei Jahrzehnte wurde in Moskau um ein Denkmal für Michail Bulgakow gestritten

Moskau bekommt endlich ein Bulgakow-Denkmal. Oder genauer gesagt: sein erstes, das jederzeit öffentlich zugänglich ist. Das erste Denkmal überhaupt steht im Bulgakow-Museum in der Bolschaja Sadowaja ulica 10, wo Michail Bulgakow von 1921 bis 1924 mit seiner ersten Frau Tatjana Nikolajewna Lappa gelebt hat. Das neue dagegen an der Bolschaja Pirogowskaja ulica neben dem Haus, in dem Bulgakow ab 1924 mit seiner zweiten Frau Ljubow Jewgenjewna Beloserskaja gelebt hat.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert

Ein Paukenschlag: Das große ß wird offiziell

Das kommt einem Paukenschlag gleich: Das große ß soll schon bald auch ganz offiziell verwendet werden dürfen. In seinem am 8. Dezember 2016 veröffentlichten 3. Bericht schlägt der Rat für deutsche Rechtschreibung der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder der BRD vor, das Versal-ß offiziell als Ergänzung zum kleinen ß einzuführen.

In durchgängig großgeschriebenen Wörtern muss ein Eszett bislang noch durch ein großes Doppel-S ersetzt werden. „Diese Regelung“, räumt der Rat für Rechtschreibung jetzt ein, habe sich jedoch „an zwei Stellen als nicht mit dem Schreibgebrauch im Einklang befindlich herausgestellt: im Gebrauch der Behörden und in Bereichen, in denen Schreibung mit Großbuchstaben weit verbreitet ist, wie insbesondere in der Werbung.“

Veröffentlicht unter Allgemein, Sprache | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Vor 100 Jahren begannen George Grosz und John Heartfield ihre überaus erfolgreiche Zusammenarbeit

Kennengelernt hatten sich George Grosz und John Heartfield zwar bereits im Herbst 1914, ihre künstlerische Zusammenarbeit begann jedoch erst im Mai 1916, als sie in Berlin für die Zeitschrift Neue Jugend Zeitungsfotos zu einem neuen Bild zusammenfügten.

Diesem Jubiläum ist eine Ausstellung in der FMP 1 in Berlin gewidmet. Unter der Überschrift »montage 16« zeigt sie zahlreiche Grafiken, Plakate, Zeitschriften und Buchillustrationen sowie Bucheinbände, die von Grosz oder Heartfield gestaltet wurden. Eine Attraktion stellen besonders die Rekonstruktion des Ausstellungsraumes der 1920 veranstalteten 1. Dada-Messe in Berlin und die im Original gezeigten berühmten Grafikmappen von George Grosz dar.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert